Spezielle Neigungen

Sexualmedizinisch geschulte Therapeuten verfügen über zahlreiche Möglichkeiten, sexuelle Probleme zu lindern und Betroffene zu einem erfüllten Liebesleben zu verhelfen. Am Anfang einer Behandlung oder Beratung steht immer eine Bestandesaufnahme. Therapeut und Klient erarbeiten sich diese gemeinsam im Gespräch. Für mich besteht zwischen gesund und krank ein Kontinuum. Wer kann schon von sich behaupten, es habe ihn noch nie ein sexuelles Problem beschäftig. In Einzel- oder Paartherapie werden Therapieschritte und Ziele herausgearbeitet. Sexuelle Probleme betreffen meist beide Partner, sodass durch Mitarbeit des Partners eine Besserung leichter möglich ist.